FAQ

Muss ich Erfahrung im Leiten von Workshops mitbringen, um einen Workshop, eine Diskussionsrunde etc. anzubieten?


Zuerst das Wichtigste: Eigene Angebote, das Programm mitzugestalten, sind völlig freiwillig! Aber falls du ein Angebot hast, reicht es, wenn du Wissen, Erfahrung oder einfach nur Interesse am Austausch zu einem Thema mitbringst. Bitte plane vorab, wie du den Austausch zu deinem Thema gestalten willst und - falls du eine eigene Idee umsetzen möchtest -, sende uns deinen Input an kontakt@freiherztage.org.


Beispiel:
Du interessierst dich für das Thema Eifersucht, hast jedoch wenig Erfahrung damit. Du kannst eine Diskussionsrunde dazu in Gang bringen & moderieren.


Gibt es Beispiele von geeigneten Themen für Workshops oder Diskussionen?
 

Hier eine Liste von Workshop- & Diskussionsthemen, die wir als besonders geeignet betrachten. Aber lass dich davon nicht einschränken. Es gibt bestimmt noch viele andere spannende Themen:
 

  • Wie stelle ich gute Regeln für eine offene Beziehung oder Mehrfachbeziehung auf?

  • Gewaltfreie Kommunikation

  • Woher kommt (meine) Eifersucht und wie ziehe ich ihr den Zahn?

  • Mehrfachbeziehungen & Kinder - Wie kann das funktionieren?

  • Radical Honesty

  • Männerrollen - Frauenrollen - andere Rollen

  • Kontaktimprovisation

  • Schutz vor Geschlechtskrankheiten

  • Sport, Musik & Entspannung, Improtheater (nebem so viel Diskussion tut auch Abwechslung gut)
     


Ich kann nicht die gesamte Zeit der Veranstaltung anwesend sein. Darf ich trotzdem kommen?

In diesem Fall solltest du anderen den Vortritt lassen, die die gesamte Zeit der Veranstaltung nutzen können. Danke für dein Verständnis.

 


Kann ich auch an den Freiherztagen teilnehmen, ohne dort zu übernachten?

Wir freuen uns einfach, wenn du teilnimmst. Du zahlst dann einfach die Orgapauschale von CHF 50 bei Ankunft vor Ort und buchst die Verpflegungsspauschale von CHF 204. Hier geht's zur
Anmeldung.

 

Ich habe eine Lebensmittelallergie oder habe aus anderen Gründen besondere Wünsche bezüglich des Essens. An wen kann ich mich wenden?

Die Küche auf Schloss Glarisegg ist vegetarisch und vegan, saisonal, regional, nach Möglichkeit biologisch und begeistert auch geschmacklich! Bitte wende dich zu diesen und anderen Fragen der Verköstigung an die Seminarorganisation von Schloss Glarisegg:

Susanne Traore, Gabi Waber, Mareike Endres
T +41 (0)52-770 21 88

info@schloss-glarisegg.ch

 

Gibt es eine Altersbeschränkung?

Teilnehmende Personen müssen mindestens 18 Jahre alt sein. Die Mitnahme von Personen unter 18 Jahren ist nur in Verbindung mit einer erziehungsberechtigten Person, welche an den Frei-herztagen teilnimmt, möglich.

 

Darf ich meinen Hund mitbringen?


Im Grundsatz leider nein. Aber wenn du es so organisieren kannst, dass immer jemand für den Hund schaut und dieser allenfalls extern oder in einem Zelt untergebracht werden könnte, dann besprich das am besten direkt mit der Seminarorganisation von Schloss Glarisegg (Kontaktdaten siehe oben).


Ich kann dieses Mal nicht dabei sein. Wann finden die Freiherztage wieder statt?


Möchtest du informiert bleiben? Dann trag hier deinen Namen und deine E-Mail-Adresse ein. Danke für dein Interesse. Wir halten dich auf dem Laufenden.

Übrigens: 2021 finden die Freiherztage vom 10.-13. Juni statt.